Background Image

Leben leicht erleben - Polarity Körpertherapie, Coaching und Management

WAS BEDEUTET LEBEN? - WAS BEDEUTET DIR GESUNDHEIT?

... und wer möchte nicht gesund sein? Doch was bedeutet das genau - gesund sein? Was erwarten Sie selbst von Gesundheit? Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Gesundheit ist ein umfassendes Wohlbefinden von Körper (Empfinden), Geist (Denken), und Seele (Fühlen/ soziale Bindung). Es geht darum, in Balance mit sich selbst und damit in Balance mit der Umwelt zu leben. Die Polarity-Idee kann also als ein umfassendes Konzept in alle Lebensbereiche übertragen werden: Leben ist Energie in Bewegung und findet in einem Feld zwischen Polaritäten statt. Immer wieder kann der ungehinderte Fluss der Energien gestört werden. Halten diese Störungen an, manifestieren sie sich zu Symptomen und Krankheiten. Folgen wir dieser Tatsache, dann läßt sich jederzeit die Richtung wieder umkehren wenn wir diese Störungen beseitigen oder neue Wege des Fließens finden. Das Leben zwischen den Polen ist vielfältig und es gibt mehr als nur einen Weg. Mit dieser Erfahrung können vorhandene Selbstheilungskräfte aktiviert und zur natürlichen Balance gefunden werden. Dazu berücksichtigt Polarity als ganzheitliches Konzept verschiedene Ansätze und Methoden. Dahinter stehen die universalen Regeln, dass alles eins ist und alles in allem vorkommt (Hermetische Gesetzmäßigkeiten)

"Was wirkt hinter den Erscheinungen?"
"Was ist der Urquell des Lebens und wo liegen die tieferen Ursachen von Gesundheit und Krankheit?"
"Für welches Ziel wollen wir unseren Körper und Verstand einsetzen?"

Polarity wurde begründet von dem östereichisch-amerikanischen Arzt und Osteopathen Dr. Randolph Stone (1890-1981), der als Kind mit seinen Eltern in die USA gegangen war und später seinen Namen von seiner Frau annahm. In Chicargo studierte Stone Chiropraktik, Osteopathie, Naturheilkunde und Neuropathologie. Mit den o.g. Fragen im Gepäck bereiste er die ganze Welt. Dadurch lernte er viele traditionelle Heilverfahren und ihre spirituellen Hintergründe kennen.
Dr. Stone schuf die Synthese von östlichem und westlichem Heilwissen. Und die Idee ist umfassend und läßt sich auf viele Bereiche auch außerhalb der Körpertherapie übertragen. So lassen sich gesellschaftliche Zusammenhänge neu darstellen, lassen sich Energieflüsse in Unternehmen unter anderen Gesichtspunkten betrachten und Ressourcen erkannt werden sowie die nicht mehr gültige Besetzungen von Positionen klar werden. Dieses Modell läßt sich auf auf Kommunikation und Beziehung übertragen und findet Eingang im Bildungsbereich.