Glück ist ein Gefühl

… und für sein Gefühl ist jeder selbst verantwortlich. Was viele nicht wissen oder nicht wahr haben wollen: Glücklich sein oder unglücklich sein ist eine Entscheidung unabhängig von den Umständen. Der kognitiven Verhaltenstheorie zufolge entstehen Gefühle wie Freude, verliebt sein, Trauer, Angst, Wut, Ironie, Scham, Schuld u.a. durch die Art und Weise, wie wir Situationen und Menschen interpretieren. Die Art der Interpretation hängt auch von weiterlesen…